X

Selbstmanagment Teil 1 und Teil 2

Teil 1: 2 Tage
Termin: 03. – 04.03.2020

Seminar-Ort: Aschersleben/ Sachsen Anhalt
Hotel “Villa Westerberge”

Ablauf:
9.00 – 13.00 Uhr Seminar
13.00 – 14.30 Uhr Mittagspause
14.30 – 17.00 Uhr Seminar

Preis: 1.495,00 € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen und Standard-Tagungspaket

Teil 2: 2 Tage
Termin: 05. – 06.05.2020

Seminar-Ort: Aschersleben/ Sachsen Anhalt
Hotel “Villa Westerberge”

Ablauf:
9.00 – 13.00 Uhr Seminar
13.00 – 14.30 Uhr Mittagspause
14.30 – 17.00 Uhr Seminar

Preis: 1.495,00 € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen und Standard-Tagungspaket

Paketpreis – Teil 1 und Teil 2: 2.990,00 € zzgl. MwSt.

Teilnehmer-Stimmen

Selbst-Management Teil 1

DAS SEMINAR

In diesem Seminar geht es um die faszinierenden Themen Kommunikation, Motivation und Konflikt-Management. Lernen Sie nicht nur die Grundlagen der vielen Kommunikations-Ebenen und –Methoden kennen und nutzen, sondern lassen Sie sich auch zeigen, wie man sich und andere begeistert und richtig motiviert. Garniert werden diese Themen mit realen Beispielen aus Wirtschaft und Hochleistungssport.

Außerdem beschäftigen wir uns in diesem 1. Teil der Seminar-Reihe „Selbst-Management“ mit der Frage, wie Konflikte entstehen und welche Möglichkeiten es gibt, sie gekonnt und dauerhaft zu lösen. Dabei ist es wichtig zu wissen, welcher Konflikt-Reaktions-Typ man selbst ist und welche Verhaltens-Typen es überhaupt gibt. Und viel wichtiger noch, wie man optimal mit den verschiedenen Reaktionsmustern umgeht.

Ein weiterer Aspekt ist die Dialektik, also die Kunst der überzeugenden Rede. Schließlich will man ja jedes wichtige Gespräch dahin führen, wohin man es von der Atmosphäre und der Zielsetzung her haben will. Gelingt das einmal nicht, so können gute De-Eskalations-Techniken sehr hilfreich sein. Auch diese werden im Seminar vermittelt. Ebenso wie konstruktive Techniken der wirksamen Einwands-Behandlung.

Selbst-Management Teil 2

DAS SEMINAR

Wir alle suchen immer wieder nach Wegen aus dem Reiz-Reaktions-Mechanismus, um frei entscheiden zu können, wie man wirklich reagieren will. Dazu ist es wichtig, genau zu verstehen, wie Erfahrungen und Kodierungen überhaupt entstehen. Und noch wichtiger, wie dadurch das Denken und Handeln frei und selbst bestimmt wird. Dann hat Stress keine Chance mehr und die eigenen Emotionen werden kontrollierbar.

Wie man negative Erlebnisse, belastende Kodierungen und einschränkende Glaubenssätze erkennt und dauerhaft auflöst, wird in diesem Seminar praxisnah demonstriert und gelernt. Wirklich frei von übernommenen oder selbst generierten Wertungen ist man ja nur, wenn man sie als solche erkennt, den Wunsch und Willen hat sie aufzulösen und die entsprechenden Methoden dafür anwenden kann.

Das gilt natürlich auch und vor allem für bewusste oder unbewusste Ängste, Hemmnisse und Blockaden. Sie generieren allzu oft über das Resonanz-Prinzip und den gut erforschten Erwartungseffekt genau die Realität, die man befürchtet hat. Wollen wir aber selbstbestimmt leben, dann ist es wichtig diese Mechanismen zu kennen und zu verstehen. Die moderne Denk- und Verhaltensforschung bietet dazu eine ganze Reihe von Methoden und Techniken, die in diesem ganz besonderen Seminar vorgestellt, besprochen und vermittelt werden.

Seminarleiter Albrecht Henze

Aus dem Inhalt: Teil 1

Typologie-Modell: Menschen schnell einschätzen

Erfolgreiche Motivations-Methoden im Vergleich

Wie das Begeisterungs-Management funktioniert

Tipps und Tricks aus dem Hochleistungs-Sport

Erfolgreich durch aktives Selbst-Management

Die Kunst der Dialektik für den Meister der Sprache

Wirksame Konflikt-Lösungs-Strategien für den Alltag

Aus dem Inhalt: Teil 2

Neue Erkenntnisse der Denk- und Verhaltensforschung

Wie man Weltbilder, Sichtweisen und Einstellungen ändert

Die Segment-Analyse und das Stimmigkeits-Prinzip

Wie man Hemmnisse und Blockaden erkennt und auflöst

Einschränkende Glaubenssätze wirkungsvoll verändern

Über die Resilienz bis zur völligen Freiheit von Angst

Wie man den Erwartungs-Effekt für sich nutzen kann

Die optimale Gedanken- und Emotions-Steuerung

Infobroschüre zum Seminar

Seminar – Reihe "Selbst-Managment Teil 1 und Teil 2“

Der Trainer: Albrecht Henze

Jahrgang 1951. Bis 1989 Geschäftsführer und Gesellschafter eines branchenführenden Unternehmens der Werbewirtschaft. Seit 1990 Trainer und Coach zahlreicher Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Albrecht Henze gilt heute als einer der populärsten Mental- und Kommunikations-Trainer.

Die Freude und die Fähigkeit anderen Menschen Wissen zu vermitteln, ihnen ihre Potentiale bewußt zu machen und sie neu zu motivieren, bilden die Grundlage seiner Arbeitsweise. Diese Eigenschaften, kombiniert mit umfassender Ausbildung in verschiedenen Bereichen gewährleisten die besondere Effizienz seiner Seminare.

Ausbildungen:

• Angewandte Denk- und Verhaltens-Analytik, Princeton Engineering Brain Research

• Ausbildung zum H.D.I.-Trainer am Herrmann Institut Deutschland

• Innovatives Management und Führungstraining

• Kreativität bei Prof. Dr. Edward de Bono, Cognitive Research Trust, Cambridge

• Delphin-Strategien bei Dudley Lynch, Brain Technologies Corporation, Texas

• Wirtschafts-Ethik bei Prof. Dr. Peter Kern

• Intuitions-Trainer Ausbildung bei Prof. Kurt Tepperwein

• NLP (Neurolinguistisches Programmieren) bei Prof. Dr. Barbara Schott, Nürnberg

• Diplom-Mental-Trainer an der Internationalen Akademie der Wissenschaften

• Ausbildung in Neuro-Biologie, Neural-und Psycho-Kinesiologie sowie Mental-Feld-Therapie an der American Academy of Neural Therapy in Bellevue / Washington .

• Systemische Gruppendynamik und Semantische Reaktionen
bei Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd, Institute for Systemic Education, Training and Research

Seminar-Teilnehmer schätzen ganz besonders seine ansteckende Begeisterung und seinen humorvollen und motivierenden Trainingsstil.
Coaching-Klienten profitieren von seiner Empathiefähigkeit und seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten, mentale Blockaden, schwächende Situationen und/oder Personen aufzufinden und mit Hilfe moderner Biofeedbackverfahren dauerhaft aufzulösen.

Seit Mitte 2003 findet zudem ein speziell für Hochleistungssportler entwickeltes Coaching-Konzept Anwendung.

Albrecht Henze lebt seit 1997 mit seiner Familie auf Mallorca. Seminare und Coachingaufträge werden in Deutschland, Österreich, und der Schweiz dürchgeführt. Zahlreiche Kunden nutzen allerdings auch die Gelegenheit, ein bestens organisiertes Firmenevent mit Seminar auf der Insel zu veranstalten.